Wie registriere ich mich als Kursleiter*in?

SCHRITT A: Registrierung Ihres Accounts

  1. Wählen Sie den Menüpunkt „Login | Registrierung“ aus.
  2. Klicken Sie danach auf den Button „Registrieren“.
  3. Tragen Sie Ihre Institutions-E-Mail-Adresse sowie Ihr Passwort ein und bestätigen Sie Ihr Passwort im dafür vorgesehenen Feld. (Sicherheitshinweis: Das hier verwendete Passwort sollte nicht identisch mit dem Institutions-E-Mail-Passwort sein.)
  4. Bestätigen Sie Ihre Eingabe, indem Sie auf den Button „Registrieren“ klicken.
  5. Aktivieren Sie Ihren Account, indem Sie in der an Sie versandten E-Mail auf „Account aktivieren“ klicken. Sie sind nun angemeldet.

SCHRITT B: Registrierung zur Nutzung des Vignettensystems

  1. Wählen Sie nach Abschluss von Schritt A den Menüpunkt „Mein Profil“ aus.
  2. Laden Sie die „Datenschutzerklärung Kursleiter*in“ herunter.
  3. Füllen Sie diese entweder vollständig digital aus oder drucken Sie die Datenschutzerklärung aus, ergänzen Sie handschriftlich und erstellen Sie mit dem Handy/Tablet/Scanner ein PDF. Ein PDF von einem Handy-Bild können Sie z.B. mit der App “Microsoft Office Lens” schnell und einfach erstellen.
  4. Laden Sie die vollständig ausgefüllte Datenschutzerklärung wieder als PDF hoch, indem Sie auf „Durchsuchen…“ klicken und Ihre ausgefüllte Datenschutzerklärung auswählen (vgl. Screenshot. unterhalb).
  5. Geben Sie bitte Ihre Private E-Mail-Adresse, Ihren Vornamen sowie Ihren Nachnamen in den dafür vorgesehenen Feldern an.
  6. Wählen Sie anschließend unter „Sie sind:“ die Rolle „Kursleiter*in“ aus.
  7. Schließen Sie die Registrierung zur Nutzung des Vignettensystems ab, indem Sie auf „Bestätigen“ klicken.
  8. Sie müssen nun vom ViviAn-Administrator als Kursleiter*in freigeschalten werden.

SCHRITT C: Einen Kurs für Kursteilnehmer*innen anlegen

  1. Wählen Sie den Menüpunkt „Mein Profil“ aus.
  2. Klicken Sie auf den Button „Neuen Kurs anlegen“.
  3. In dem sich öffnenden Formular sind die beiden oberen Felder standardmäßig ausgegraut. Wählen Sie im dritten Feld von oben einen Kursnamen. Dieser kann inkl. Leerzeichen maximal 45 Zeichen lang sein.
  4. Geben Sie das Semester an, in dem Sie Ihren Kurs anbieten möchten. Der Zugang zu einem Kurs bleibt auch nach dem Semester für einige Zeit lang bestehen. Sind Sie beispielsweise in der Rolle als Fachleiter nicht an den Semester-Turnus gebunden, wählen Sie als Semester einfach dasjenige aus, das dem Beginn Ihres Kurses am ehesten entspricht.
  5. Wählen Sie im untersten Feld denjenigen Vignettenbereich aus, zu dem Sie Zugriff erhalten möchte (z.B. „Bruchzahlen“). Unter dem Menüpunkt „Vignetten“ können Sie einsehen, welche Vignetten einem bestimmten Vignettenbereich zugeordnet sind.
  6. Mit Klick auf den Button „Bestätigen“ legen Sie den Kurs an.
  7. Sie  werden automatisch auf „Mein Profil“ weitergeleitet. Dort taucht nun, der von Ihnen benannte Kurs im Abschnitt „Kursübersicht“ auf. Das X-Symbol zeigt an, dass Sie noch keinen Zugriff erhalten haben. Die Überprüfung und Freischaltung kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Ein Administrator wird Sie zeitnah freischalten. Sobald Sie Zugriff erhalten haben, ändert sich das dargestellte Symbol. Ab jetzt bekommen potentielle Kursteilnehmer*innen Ihren Kurs in der Kursauswahl angezeigt und können sich für diesen anmelden. Sollten Sie nach mehr als einer Woche keinen Zugriff erhalten haben, wenden Sie sich bitte an vivian-support@mathe-labor.de.

SCHRITT D: Einen Kurs verwalten

  1. Um Ihren Kurs nach erfolgter Freischaltung zu verwalten, klicken Sie auf den Button „Kursverwaltung“.
  2. Wählen Sie danach im Dropdown-Menü unter „Meine Kurse“ den angelegten Kurs aus.
  3. Wählen Sie nachfolgend das zutreffende Semester aus.
  4. Sobald sich Kursteilnehmer*innen zu Ihrem Kurs angemeldet haben, erhalten Sie unten zu sehende Übersicht.
  5. Im oberen Abschnitt haben Sie die Möglichkeit alle Teilnehmer*innen zu Ihrem Kurs freizuschalten (Button: „Alle zulassen“) bzw. den Zugang für alle zu sperren (Button: „Alle sperren“). Bitte stellen Sie vor der Zulassung unbedingt sicher, dass alle Kursteilnehmer*innen eine vollständig ausgefüllte Datenschutzerklärung hochgeladen haben.
  6. Im darunterliegenden Abschnitt haben Sie die Möglichkeit alle Teilnehmer*innen für bestimmte Vignetten des Vignettenbereiches freizuschalten („Ja“) oder zu sperren („Nein“).
  7. Im untersten Abschnitt, der jede*n Kursteilnehmer*in separat anführt, können sie personenspezifisch bestimmte Vignettenzugänge freischalten („Ja“) oder sperren („Nein“).
  8. Außerdem können sie unterhalb von „Bearbeitet“ den Bearbeitungsstatus einsehen. Das X-Symbol zeigt an, dass die Vignette noch nicht bearbeitet wurde. Das Haken-Symbol zeigt an, dass die Vignette bereits bearbeitet wurde. Bitte beachten sie, dass Kursteilnehmer*innen den Bearbeitet-Status erzeugen, sobald sie innerhalb der jeweiligen Vignette auf „Absenden“ klicken. Theoretisch könnten vor dem Absenden von den Kursteilnehmer*innen also Nonsens-Werte eingetragen werden, da das System die Qualität der eingetragenen Werte nicht überprüfen kann.
Menü schließen